Die bewusste Wahl eines Denksystems ist die Schlüsselstelle in einem glückbringenden Prozess. Wir bestimmen selbst, wie wir jede einzelne Lebenssituation erleben wollen, indem wir uns unentwegt entweder für eine Glück bringende oder eine Unglück bringende Denk-Kultur entscheiden.

CCLogokl Kopie

Wir sind fast ununterbrochen mit dem Lösen von Problemen beschäftigt und fragen uns meist nicht, wie sie entstehen. Viele Probleme, eine Lösung: die bewusste Wahl unserer inneren Haltung beseitigt die Ursache, die hinter allen Problemen steckt.

CCLogokl Kopie

Mit unserer Strategie GLÜCKLICHARBEITEN entwickeln wir die Bereitschaft, von inneren Hindernissen, die wir vor unserem Glück aufgebaut haben, wieder Abstand zu nehmen. Wir bleiben nicht an dem haften, womit wir nicht einverstanden sind und was uns an uns selbst und anderen stört, sondern erweitern unsere empathischen Denkstrukturen und achten bestmöglich auf die Bedürfnisse von uns allen. Unsere Gefühlslage wird uns in jedem Moment unmissverständlich zeigen, ob wir uns einem glückbringenden Denken angeschlossen haben oder nicht.

CCLogokl Kopie

Wenn wir glauben, Opfer unserer Umstände zu sein, haben wir Erwartungen und Forderungen uns selbst und anderen gegenüber. Sie entspringen einer destruktiven inneren Ausrichtung, die wir durch eine wertschätzende Haltung und Unterstützungsbereitschaft ersetzen können und sehen uns nicht mehr gezwungen, recht haben zu müssen. *) Erst unsere Bereitschaft, die Verantwortung für unsere Bedürfniserfüllung zu übernehmen, führt uns zu einem Leben in Freiheit und Glück.

CCLogokl Kopie

Wenn wir Konflikt wahrnehmen, können wir uns entschließen, ihn für die Entdeckung des Glücks zu verwenden. Mit dieser neuen Bewertung des Konflikts, eröffnen wir uns neue Gestaltungsmöglichkeiten für Problembereiche und beginnen, unseren Handlungsspielraum verantwortungsbewusst zu nützen.

CCLogokl Kopie

Was bedeutet es für uns selbst und unsere Umgebung, wenn wir glücklich sind?
Es bedeutet, dass wir die volle Verantwortung für unser Handeln und unser Leben übernehmen und Vertrauen in uns selbst und andere entwickeln. Wir kreieren und inspirieren eine glückliche Lebens- und Arbeitsatmosphäre.

*) Siehe dazu auch: Aufbruch in ein neues Zeitalter der Kommunikation